Militante Nichtraucher vs. militaristische Kneipengänger

Als ich gestern so friedlich im Supamolly am Tresen stand und mich bedächtig durch das Whisk(e)ysortiment durchprobierte ging der Barmann plötzlich zur Kneipentür, öffnete und fixierte sie mit einem Keil. Als er wieder zum Tresen kam murmelte er

„Militante Nichtraucher vs. militaristische Kneipengänger“ weiterlesen

Wem gehört Berlin?

Zum 28. September hatte das Bündnis „Keine Profite mit der Miete“ bundesweit zu Demonstrationen aufgerufen. diesem Aufruf folgte auch die KvU Auf dem Boxhagener Platz zum Abschluss der Demonstration in Berlin hielt die KvU ihre Rede und baute ergänzend zu diesem eine Not-KvU aus Wahlplkaten auf.

„Wem gehört Berlin?“ weiterlesen

Nicht alle schwarz Gekleideten sind Schornsteinfeger

Neulich hatte ich eine sehr seltsame Begebenheit. Ich war wie so oft in letzter Zeit komplett in schwarzen Militärklamotten und meinen guten Werkzeuggeschirr unterwegs…. Auf dem Weg von meinem Vater zur U-Bahn kam mir eine junge Frau entgegen. Sie lächelte mich kurz an, so dass ich darüber grübelte ob ich sie kennen sollte. Als sie mit mir auf einer Höhe war stricht sie mir mit ihrer Hand über den Ellenbogen. Ich blieb völlig überrascht stehen und starrte ihr nach. Meine Gedanke rasten.

„Nicht alle schwarz Gekleideten sind Schornsteinfeger“ weiterlesen

Working class! Was ist nur aus dir geworden?

Am Samstag war ich bei der Soliparty für die KvU. Dort informierte ich gegen 00:00 einige Gäste vor der Tür darüber das Nordwand in ca. 15 – 20 Minuten anfinge. Einer der anwesenden Skinheads sagte mir:

Jetzt iss zu spät, wir gehen zu BurgerKing und 3€ Eintritt sind uns eh zu teuer.

Working class was ist nur aus dir geworden?

P.S:

Eine WG bewohnt, von einem Hippie, einem Punk und einem Skinhead, ist eines Tages abgebrannt. Wer hat überlebt?

Der Skinhead, der war arbeiten.